Blog%206%20featured%20image.jpg
Blog/Die Rolle der Hersteller im digitalen Modelling
Lesezeit 3 min

Die Rolle der Hersteller im digitalen Modelling


Der Erfolg von BIM hängt nicht allein an technischen Gegebenheiten, sondern auch an der Bereitschaft aller Beteiligten, den Prozess zu unterstützen. In diesem Zusammenhang spielen die Hersteller eine entscheidende Rolle. Es liegt in ihrer Verantwortung, den Zugang zu detaillierten Produktinformationen herzustellen und den digitalen Workflow zu unterstützen.

Verantwortung für Daten und den Zugang zu Daten
Hersteller brauchen einen neuen Blick auf das Thema Qualität, wenn sie die Verantwortung für ihre Daten übernehmen und auch dafür, dass der Zugang auf diese Daten gewährt wird. Zusätzlich zur Qualität des eigentlichen Produktes müssen sie jetzt auch den Fokus auf die Qualität der digitalen Daten legen, die sie zur Verfügung stellen. Das bedeutet unter anderem, dass die Daten in einem Format vorliegen sollte, das mit der Software des Kunden und der Arbeitsumgebung für Design und Baumanagement kompatibel ist. In einem zweiten Schritt muss der Hersteller diese Daten zentral auf seiner Website verfügbar machen. Zusätzlich sollten Portale wie BIMobject oder 3D Warhouse ebenfalls regelmäßig mit allen relevanten Informationen bestückt werden.

Aber: Als Hersteller die Verantwortung für die Digitalisierung zu übernehmen geht noch einen Schritt weiter. Die Hersteller sollten nicht nur Verantwortung für die Daten übernehmen, sondern auch zur Weiterentwicklung von BIM insgesamt beitragen. Das kann beispielsweise dadurch geschehen, dass der Hersteller seinen eigenen Online-Tools so weiterentwickelt, dass sie leicht in den BIM-Prozess integriert werden können.

Die BIM Services von Mosa
Mosa ist von BIM als Arbeitsprozess überzeugt. BIM unterstützt die Beteiligten in der Bauindustrie, bessere Ergebnisse effizienter zu erzielen. Aus der Sicht von Mosa geht es bei BIM darum, Designmöglichkeiten zu verwalten, Design und Spezifikationen zu integrieren und Fehler zu vermeiden – damit alle Beteiligten Zeit und Geld sparen. Deshalb hat Mosa verschiedene Lösungen für jede Bauphase entwickelt: Entwurf, Visualisierung, Simulation, Dokumentation und Bau.

Der Fokus bei jedem Service liegt in seinem Nutzen für den Kunden. Mosa unterstützt seine Kunden dabei, die BIM Regularien und Vorschriften in den einzelnen Ländern zu erfüllen. Produktinformationen sind für CAD Dateien ebenso verfügbar wie für BIM Objekte und können in allen Software-Anwendungen genutzt werden. Sie sind für Fliesenflächen ebenso erhältlich wie für einzelne Fliesen. Mosa stellt sicher, dass die Daten leicht zugänglich sind, indem es sie auf mosa.com ebenso veröffentlicht wie auf externen Portalen wie BIMobject oder 3D Warehouse.

Näher betrachtet: Der Mosa Pattern Generator
Der Mosa Pattern Generator ist ein Element der Möglichkeiten zum digitalen Modelling für CAD und BIM von Mosa. Mit dem Tool können Architekten und Designer Entwürfe für Fliesenoberflächen direkt in ihre jeweilige CAD oder BIM Software exportieren, wie z.B. Vectorworks, Revit oder SketchUp. Visuelle und technische Informationen werden automatisch in die Software des Nutzers eingespielt.

Entwürfe mit dem Mosa Pattern Generator zu erstellen hat mehrere Vorteile: Der Prozess wird einfacher und schneller, der Nutzer hat immer die korrekten Daten zur Hand – und damit entstehen Kostenvorteile.

Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie Mosa seine Verantwortung als Hersteller wahrnimmt und welche Services wir bieten, lesen Sie mehr im BIM Whitepaper.





DE-banner-wp-bim_cad-blog

 

BIM
BIM